große Lagerfläche in Peggau zu vermieten

Gesamtfläche: 4.399 m²

Nutzfläche: 734 m²

Hauptmietzins dzt: EUR 4.108,40 (netto)

Betriebskosten dzt: EUR 923,00 (netto)

Beschreibung:

Die Liegenschaft befindet sich nahe dem Zentrum der Marktgemeinde Peggau, nördlich der Landesstraße nach Übelbach und Deutschfeistritz und umfasst ein ebenes, fast dreieckförmiges Grundstück. Peggau ist eine Marktgemeinde mit rund 2.200 Einwohnern und liegt ca. 15 km nördlich der Landeshauptstadt Graz. Innerhalb eines 40 km Radius liegen neben Graz auch die obersteirischen Städte Leoben, Kapfenberg und Bruck/Mur. Durch das Gemeindegebiet von Peggau verläuft die Brucker Schnellstraße (S 35), die über drei Anschlussstellen erreicht werden kann. Dadurch gelangt man in ca. 2 km zur Phyrn Autobahn (A9) über den Knoten Peggau-Mitte (165) und zur Grazer Straße (B67) Die Fahrtzeit zur nördlichen Stadtgrenze beträgt ca. 8, in das Grazer Stadtzentrum ca. 18 Fahrminuten. Des Weiteren befindet sich in Peggau der Bahnhof Peggau-Deutschfeistritz, welcher an der Südbahn liegt und nur rund 5 Gehminuten entfernt liegt. Vom Bahnhof gibt es Schnellbahnverbindungen der Linie S1 nach Graz und Bruck an der Mur. Diese verkehren in Kernzeiten im 15-Minuten- bzw. ansonsten im 20-Minuten-Takt. Damit gelangt man in 20 Fahr-Minuten zu einem wesentlichen Knotenpunkt des österreichischen Schienenverkehrs. Außerdem zweigt von der Hauptstrecke die Lokalbahn Peggau-Übelbach der Steiermärkischen Landesbahnen als S11 ab, sie verkehrt stündlich nach Übelbach. Der Grazer Hauptbahnhof ist mit 30.000 Fahrgästen pro Tag einer der wichtigsten Verkehrsknoten in Österreich. Vom Grazer Hauptbahnhof verkehren u.a. tägliche Direktverbindungen nach Wien, Salzburg und Innsbruck.

Auf der sehr gut aufgeschlossenen Liegenschaft wurde ein Gebäude in Massivbauweise im Jahr 1998 errichtet, die Freiflächen wurden asphaltiert und können als Kundenparkplatz oder Anlieferungsflächen genutzt werden. Die Liegenschaft ist im Flächenwidmungsplan der Marktgemeinde Peggau teilweise als „Industrie- und Gewerbegebiet I2“ mit einer Bebauungsdichte von 0,2 bis 1,5 ausgewiesen.